Kalender

Die leisen Kräfte sind es, die dich tragen PDF

Problem die leisen Kräfte sind es, die dich tragen PDF Deutschland, sie machen sie. Das ist typisches Akademikergeschwätz, so ziemlich im Kreis herum ums Thema und dann dran vorbei.


Författare: Jörg Zink.

In den kleinen Dingen, dem Kieselstein, der Blume am Wegesrand, dem Schmetterling, findet Jörg Zink die Weite der ganzen Schöpfung. Uns selbst als Teil dieser Schöpfung zu begreifen, lässt uns teilhaben an dem Geist, der alles umfasst, vom Anfang bis zum Ende.

Sie sind gekauft und die Auftraggeber haben nicht das Ziel das Leben der Bürger zu verbessern, sondern sie auszuplündern. Ja, die großen Brücken über den Atlantik sind wichtig um noch schneller noch mehr Geld der Bundesbürger in andere Geldbeutel zu bringen. Und Herrr Merz kennt ja die wichtigen Adressen offenbar, wo das ersparte Geld Deutschlands hin soll. Die verdienen Aufgrund ihrer Regierungsnähe und Insiderwissens, Geld! Das ist auch in keiner Firma erlaubt und wird dort mit Rauswurf und massiven Schadensersatzforderungen geahndet. Die alles entscheidende Frage ist aber: Wird es gelingen, die Besatzung in absehbarer Zeit zu beenden und auf dem Boden der „BRD“ ein souveränes Deutschland neu zu gründen?

Ich sehe diese Möglichkeit nur im Zusammenhang mit einschneidenden geo-strategischen Veränderungen und mit der Hilfe Russlands. Die Zeichen der Zeit und an der Wand sprechen dafür, das das große Stühlerücken unmittelbar bevorsteht. Der Jahresende und der Jahresanfang 2019 dürften entsprechend turbulent werden. Was die Aufarbeitung der 73 jährigen Besatzungszeit angeht, das wird das Militär übernehmen, ähnlich wie es Trump in den USA organisiert hat und da wird es wenig Überlebende geben.

Deutschland und Frankreich wollen bei der Reform des Asylrechts den Dauerstreit über die verpflichtende Verteilung von Flüchtlingen in der Europäischen Union mit einem Kompromiss lösen. Dies teilte die Agentur Reuters am späten Donnerstag unter Verweis auf ein Dokument mit, das auf dem Innenministertreffen in Brüssel verteilt wurde. Wir sollten die Regierungen selbst in die Hand nehmen, statt sie den Geldgeiern als Puppentheater zu überlassen. Wie schon damals bei der französischen Revolution, die Eliten sind ahnungslos! Das Volk mit seinen Belangen ist für sie so weit weg wie der Mond.