Schule & Lernen

Glücksspielsucht PDF

Alkohol ist ein Suchtmittel das je nach Dosierung und Glücksspielsucht PDF einerseits anregend und euphorisierend, und andererseits entspannend und dämpfend wirken kann. Das Alkohol bei Personen die unter einer Alkoholabhängigkeit leiden häufig im Zuge einer Selbstmedikation von zugrundeliegenden anderen psychischen Erkrankungen genutzt wird, ist ein bekanntes Phänomen.


Författare: Sascha Lutz.

Ob an Spielgeräten, in Casinos, bei Online-Poker oder Internet-Sportwetten – unter dem Titel Glücksspiel versammeln sich immer mehr und vielseitigere, oft »unsichtbare« Gefährdungspotenziale.
Das Buch bietet einen systematischen und gründlichen Überblick über Phänomene und Dynamik des Störungsbildes Glücksspielsucht und beschäftigt sich ausgiebig mit der Früherkennung und der differenzierten Diagnostik dieses besonderen Suchtverhaltens. Verläufe und Kategorien von Spielverhalten, Spielerpersönlichkeiten und Spielerkarrieren werden erfasst.
Der Autor stellt kompakt und praxisnah die einzelnen Bausteine erfolgversprechender Beratungsstrategien vor und formuliert konkrete therapeutische Hilfestellungen, die der Vielschichtigkeit des Geschehens und seiner oft existenziellen Bedeutung – auch für die Angehörigen – gerecht werden. Professionsübergreifende Beratungskonzepte für unterschiedliche Unterstützungssysteme (z.B. Suchtberatung und Schuldnerberatung) und die Rolle der Angehörigen werden vertieft.

Die Motivation für die allgemeine Bevölkerung Alkohol zu konsumieren wurde bisher kaum untersucht. Die Gruppe bietet die Möglichkeit sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und das eigene Trinkverhalten zu reflektieren. Menschen mit Suchtfragen, Betroffene wie Angehörige, in der Steiermark. Verband, der 1998 gegründet wurde und dem Wissenschaftler, Ärzte, Juristen, Psychotherapeuten, Suchttherapeuten und als juristische Mitglieder auch Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Rehabilitationseinrichtungen angehören. Mit über 5000 Beiträgen bietet es einen Erfahrungsaustausch zum Thema Spielsucht und seine Folgen. Adressen Beratungsstellen Für Spielsüchtige und Ihre Angehörigen bieten wir eine umfangreiche Adresssamlung von Beratungstellen, Selbsthilfegruppen und Fachkliniken.

Zur Navigation springen Zur Suche springen Mit Internetabhängigkeit, auch Internet- oder Onlinesucht, wird das Phänomen bezeichnet, das Internet übermäßig, das heißt gesundheitsgefährdend, zu nutzen. Die fehlende Standardisierung des Konzepts der Internetabhängigkeit ist ein Haupthindernis für die weitere Entwicklung dieses Forschungsgebiets. Die Forscher streiten sich darüber, ob Internetabhängigkeit eine eigenständige Erkrankung darstellt oder ob es sich lediglich um das Symptom einer anderen Grunderkrankung handelt. Seit Juni 2018 wird Online-Spielsucht von der WHO offiziell als Krankheit geführt.