Fremdsprachige Bücher

Grundkurs der Regelungstechnik PDF

Simatic ist ein Produktname der Firma Siemens. Er wird grundkurs der Regelungstechnik PDF Produkte in der Automatisierungstechnik, der Leittechnik und der Manufacturing-Execution-Ebene genutzt. In den Anfängen der programmierbaren Steuerung gab es die Simatic in der Version G mit Germanium-Einzelhalbleitern.


Författare: Hilmar Jaschek.
Durch seinen didaktisch hervorragenden Aufbau hat sich dieses Lehrbuch über Jahrzehnte als Standardwerk etablieren können. Für die 15. Auflage wurde das Buch von den Autoren an die aktuellen Anforderungen in Ausbildung und Praxis angepasst. Es vermittelt weiterhin zuverlässig den Studenten und Ingenieuren die grundlegende Methodik des Steuerns und Regelns in einer ingenieurmäßigen Darstellung, die sich auf das mathematisch Notwendige beschränkt und durch anschauliche Grafiken und tabellarische Zusammenstellungen den Zugang erleichtert. Durchgerechnete Beispiele stellen die notwendige Verbindung zur Praxis her.

April 1958 wurde der Name Simatic beim Deutschen Patentamt als Warenzeichen der Firma Siemens-Schuckertwerke eingetragen. Schaltung folgten innerhalb der kommenden 15 Jahre. Mittlerweile werden nicht nur Steuerungen, sondern auch weitere Produkte aus der Industrie-Automatisierung unter dem Namen SIMATIC geführt. Nachfolgend wird auf die Steuerungen näher eingegangen. Die Steuerungsfunktionen werden als Programm im Speicher einer CPU-Baugruppe gespeichert.

Die Simatic S3 basiert auf dem Schaltungssystem der Simatic C3. Dieses modular aufgebaute Automatisierungsgerät gehörte zum mittleren Leistungsbereich der Simatic-S5-Gerätereihe. Es handelt sich um das erste Simatic-Mehrprozessorsystem mit bis zu vier parallel betriebenen Zentralprozessoren. Jeder Zentralprozessor hat sein eigenes Programm, seine eigenen Merker, Zeiten und Zähler. Modular aufgebautes Steuergerät mit Lüfter für komplexe und zentral koordinierende Automatisierungslösungen, im Jahr 1980 auf den Markt gebracht wurde dieses speicherprogrammierbare Steuerungssystem mit Analogwertverarbeitung. Die Simatic S7 gehört in den Bereich der Totally Integrated Automation. RS 485-Schnittstelle war die Kommunikation zu anderen Geräten möglich.

Siemens hat diese Produktreihe 2017 eingestellt. Im April 2009 leitete Siemens einen Generationenwechsel bei den Simatic S7-Steuerungen ein. Zuerst wurde die S7-200 durch die S7-1200 ersetzt. Die S7-1200 ist für Lösungen im Kleinsteuerbereich gedacht. Die Steuerung ist ausgestattet mit einer Profinet-Schnittstelle.