Comics & Manga

Indien PDF

Tragikomödie von Regisseur Paul Harather indien PDF dem Jahr 1993. Das tragikomische Roadmovie machte Hader und Dorfer in Österreich und Deutschland schlagartig bekannt. Er ist der einzige österreichische Film, der in die Sammlung Cinemathek der Süddeutschen Zeitung aufgenommen wurde.


Författare: Martin. Aus dem Bengalischen Kämpchen.
Was ist Indien wirklich? In diesem literarischen Reiseführer beschreiben bedeutende Autoren, wie sie Indien erleben. Einer imaginären Reise zu den wesentlichen Pilgerorten und durch die bekantesten Kulturlandschaften folgend, entsteht so ein Gesamtbild des Subkontinents.

Schon zu Beginn der Dienstreise werden die gravierenden Unterschiede der beiden Charaktere erkennbar. Bösel trinkt pausenlos Bier, redet nur das Nötigste und macht einen ruhigen, behäbigen Eindruck, gelegentlich bricht aber seine rohe Natur hervor. Ebenso sieht er über die eine oder andere Verfehlung der Wirtsleute hinweg, solange er mit Wein und Lebensmitteln bestochen wird. Eines Abends eskaliert ein Streit zwischen den beiden. Beim Zubettgehen erscheint Bösel, stark alkoholisiert, in Fellners Zimmer und schüttet ihm sein Herz aus über seine gescheiterte Ehe sowie über seinen Sohn, der nicht von ihm ist. Als Fellner am nächsten Tag bemerkt, dass seine Freundin ihn betrügt, beginnt auch er zu trinken. Plötzlich finden sich die beiden höchst unterschiedlichen Charaktere auf einer Ebene und kommen einander näher.

Auf den eher trübsinnigen Fahrten durch die Provinz entdecken sie die eigenen Schwächen und Besonderheiten. Langsam entwickelt sich eine innige Freundschaft zwischen den beiden Inspektoren. Plötzlich kommt es bei einem Zwischenstopp mitten im Nirgendwo zu einem Zwischenfall: Fellner bekommt starke Schmerzen im Unterleib. Nachdem sich Bösel von seinem Freund verabschiedet hat, macht er sich auf den Heimweg. Im Park des Krankenhauses trifft er auf einer Parkbank einen Zeitungsverkäufer indischer Herkunft, dieser hört auf einem Kassettenrekorder die gleiche Musik wie Fellner. Genau wie das ursprüngliche Kabarettstück von Dorfer und Hader gliedert sich der Film in zwei Abschnitte.