Sachbücher

Inklusion bewegt PDF

Wie bin ich geworden, wer ich bin? Lernen Hier finden Sie eine Übersicht von für den Unterricht oder die außerschulische Bildung geeigneten Angeboten und Formaten inklusion bewegt PDF Bundeszentrale für politische Bildung, u.


Författare: .
Das Thema „Inklusion“ zählt zu den größten aktuellen bildungspolitischen Herausforderungen. Auch der 8. Osnabrücker Kongress „Bewegte Kindheit“ im März 2013 befasste sich mit der Frage, wie Kinder mit unterschiedlichen Entwicklungsvoraussetzungen von Anfang an zusammen aufwachsen, wie sie von- und miteinander lernen können – und welchen Beitrag Bewegung, Spiel und Sport leisten können, damit sich ihre individuellen Potenziale entfalten und ihre Ressourcen entdeckt
werden können.
Ein Anliegen des Kongresses war, die Chancen einer „physischen Dimension der Bildung“ (Nida-Rümelin) aufzuzeigen und die Bedeutung der Körperlichkeit des Kindes für Bildungsprozesse bewusst zu machen. Dies geschah aus unterschiedlichen Perspektiven – der Philosophie, Pädagogik, Psychologie, Sportwissenschaft. In über 150 Einzelveranstaltungen wurden neue wissenschaftliche Erkenntnisse über die Entwicklung, Bildung und Erziehung von Kindern vorgestellt, diskutiert und kreative Anregungen für die Umsetzung in die Praxis gegeben. Der Band beinhaltet einen großen Teil der Vorträge, Seminare und Workshops.
Zu den Autorinnen und Autoren gehören u. a. Timm Albers, Ursula Carle, Klaus Fischer, Gabriele Haug-Schnabel, Reiner Hildebrandt-Stramann, Simon Hundmeyer, Ina Hunger, Julius Kuhl, Bernhard Müßgens, Julian Nida-Rümelin, Klaus Roth, Mathias von Saldern, Claudia Solzbacher, Ilse Wehrmann und Renate Zimmer.
Die Hauptvorträge des Kongresses sind in diesem Band in ungekürzter Fassung wiedergegeben. Zusammen mit einer Vielzahl praxisrelevanter Beiträge ist ein Buch entstanden, das das Thema Inklusion aus ganz unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und dabei sowohl theoretische Grundlagen als auch kreative Beispiele für eine bewegte inklusive pädagogische Praxis vermittelt.

Arbeitsblätter, Wandposter, Karten, Spiele und Comics. Die Sätze sind kurz, das Layout übersichtlich. Das Klassenzimmer wird so zur Talkrunde. Im Zentrum der Filme steht ein Jugendlicher in einer Entscheidungssituation. Durch besondere Falttechnik werden sie vom Plakat zum handlichen Heft. Die Falter bieten einen kompakten Überblick und eine ansprechende Gestaltung einer Mischung aus Texten, Grafiken und Illustrationen.

Auf 16 bis 24 Seiten werden Inhalt, Figuren, Thema und Ästhetik des Films analysiert. Darüber hinaus gibt es ein detailliertes Sequenzprotokoll, Fragen, Materialien und Literaturhinweise. Die Comicreihe mit ihren Abenteuern führt Kinder spielerisch in die Welt der Politik ein. Jeder Band enthält ein Lexikon, das die politischen Begriffe im Heft einfach und verständlich erklärt, sowie Anregungen für den Einsatz im Unterricht. Die Aktualität der Themen und deren pädagogische Aufbereitung für den Unterricht zeichnet die Arbeitsblattreihe aus. Dort, wo sie als Merkmale moderner Nationalstaaten dennoch eine Rolle spielen, hilft das Kartenmaterial der bpb dabei, Politik und Geschichte anschaulich zu machen.

Alle wichtigen Informationen zu grundlegenden Themen aus Politik und Gesellschaft zusammengefasst auf einer DIN A4-Seite. Die Spicker können so gefaltet werden, dass ein achtseitiges Büchlein im DIN A7-Format entsteht, das zum Beispiel in einen Kartei-Kasten passt. Neu: Arbeitsblätter mit Lückentexten zu den Spickern! Ob im Klassenzimmer oder zu Hause mit Familie und Freunden: Die Spiele der bpb machen nicht nur Spaß sondern auch noch klug. In den Arbeitsheften können einzelne Aspekte und Fragen durch eine Mischung von Texten, Quellen, Grafiken und Illustrationen bearbeitet und diskutiert werden. Sie sind für ein bis zwei Schulstunden konzipiert und enthalten vier Seiten Lehrerhandreichung mit einer kurzen theoretischen und methodischen Einführung.