Fantasy & Science Fiction

Leitfaden Chinesische Phytotherapie PDF

Lehre der Verwendung von Heilpflanzen als Arzneimittel. Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist auf allen Leitfaden Chinesische Phytotherapie PDF und in allen Kulturen beheimatet. Wissen um die verschiedenen Heilpflanzen bereithält. Diese in der Pharmazie Drogen genannten Ausgangsstoffe werden frisch oder als Aufguss bzw.


Författare: Carl Hermann Hempen.
Das geballte Wissen aus langjähriger klinischer Erfahrung der Autoren in einem Buch. Die neue Studienausgabe des Leitfaden Chinesische Phytotherapie jetzt wieder komplett in Farbe!
– Ausführliche Porträts der wichtigsten Arzneimittel in vollständiger Nomenklatur, angeordnet nach klinischen Gruppen – insgesamt 400 Arzneimittelbeschreibungen in Wort und Bild
– Jedes Arzneimittel wird beschrieben nach Eigenschaften, Wirkungen, Indikationen, Toxizität, Kombinationsmöglichkeiten und Kompatibilität
– Jede Arznei wird auf einer Doppelseite vorgestellt – mit Farbabbildungen der Pflanze und der Droge, d.h. des zu verwendenden Pflanzenteils (z.B. Schale, Wurzel, Knolle etc.)
– Wissenschaftliche Kapitel zur chinesischen Phytotherapie

Die Pflanzenheilkunde basiert teilweise auf traditioneller Medizin. Erfahrungswerte, überliefertes Wissen und Traditionen spielen eine wichtige Rolle. Nicht immer lassen sich die Wirkungen von Heilpflanzen wissenschaftlich nachweisen. Die Anwendung von Einzelstoffen, die durch Isolierung oder synthetisch gewonnen werden, und ihrer Abkömmlinge erfolgt mit dem Ziel die Wirkung zu verbessern und Nebenwirkungen zu vermindern. In den Staaten der EU müssen pflanzliche Fertigarzneimittel grundsätzlich, wie andere Fertigarzneimittel auch, gemäß den Bestimmungen des Arzneimittelrechts vor der Vermarktung behördlich zugelassen werden.

Dazu sind Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit nachzuweisen. Für eine angemessene Qualität haben die Beschaffenheit der verwendeten pflanzlichen Drogen und anderen Ausgangsstoffe, ebenso wie die Herstellungsbedingungen, besonderen Standards zu genügen. Nachweis der Wirksamkeit auf dokumentierter traditioneller Erfahrung beruht. Opium, Aspirin, Digitalis, Chinin und andere. Jahrhundert das Buch Précis de Phytothérapie veröffentlichte.

In Deutschland begründete ab 1931 Rudolf Fritz Weiss die wissenschaftliche Pflanzenheilkunde. Die traditionelle Phytotherapie war bis 1800 in Europa unumstößliche Grundlage für alle Arzneibücher, geriet aber durch das Aufkommen der Naturwissenschaften auf ein Nebengleis. Die rationale Phytotherapie basiert auf der traditionellen europäischen Phytotherapie, erhebt aber darüber hinaus den Anspruch, neben vorhandenem Erfahrungsmaterial naturwissenschaftliche Bewertungsmaßstäbe zu verwenden und die Wirksamkeit der enthaltenen Pflanzen sowie der Zubereitungen und Kombinationen jeweils anhand von Studien belegt zu haben. Die Bezeichnung Kampō kam in Japan während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts auf, um die traditionelle Medizin gegen die einströmende westliche Medizin abzugrenzen. Japan bereits während der Edo-Zeit und ganz besonders seit der ersten Hälfte des 20.

Seit Jahrzehnten wird die medizinische Wirksamkeit der chinesischen Kräutermedizin oder TCM in Studien erforscht. 3000 Jahre Geschichte können nicht irren! Ein anderer, hochinteressanter Befund betrifft die individualisierte CKM. Auch in der indischen Ayurveda-Tradition werden Pflanzen zur Heilung eingesetzt.