Kochen & Backen

Mein Plan ist kein Plan PDF

Leid und die Frage -„Warum läßt Gott das zu? Ich will keine theologische Abhandlung über dieses Thema schreiben, sondern praktische Ratschläge geben. Ich grenze bewußt das Thema Scheidung und Mein Plan ist kein Plan PDF aus und konzentriere mich auf die Scheidungskinder und ihre besondere Problematik. Immer mehr Menschen kennen wir, die geschieden oder selbst Scheidungskinder sind.


Författare: Patrick Fichter.
Einmal im Leben möchte Patrick Fichter „KEINEN PLAN“ haben und einfach aufs Geratewohl durch die Welt reisen! Fremde Länder auf eigene
Faust erkunden, fremde Sprachen erlernen, sich mit verschiedensten
Leuten rund um unseren Globus unterhalten, neue Sichtweisen über das Leben kennenlernen und sich selbst ein Bild über die Welt machen.
So bricht er zunächst nach Australien auf, um dort als Skilehrer zu arbeiten und anschließend in das Backpackerleben einzutauchen. Von seinen Stationen in Australien, Malaysia, Singapur, Thailand, Neuseeland und schließlich den Fidschi-Inseln erzählt der Autor mitreißend und spannend und gibt dem Leser zudem wertvolle Reisetipps an die Hand. Das Buch ist ein Plädoyer, sich einfach einmal treiben zu lassen und das Leben nicht immer streng zu planen. Die Erfahrungen des Autors können jedem Backpacker helfen, Fehler zu vermeiden, Geld zu sparen, Jobs zu finden und die faszinierendsten Reiseziele bequem zu erreichen.

Wir können die Zeit nicht zurückdrehen und alles wieder ungeschehen machen. Wir müssen lernen, diese Menschen anzunehmen, uns mit ihrer besonderen Problematik auseinandersetzen und helfen. Ich möchte zeigen, auf wie viele Weisen eine Scheidung das spätere Leben der Scheidungskinder beeinflußt, wobei sich im einzelnen große Unterschiede zeigen können. So spielt etwa das Alter, in dem die Kinder die Scheidung der Eltern miterleben, eine wichtige Rolle.

Aber die 4-12-jährigen haben es schwer, weil sie besonders in diesem Alter beide Elternteile brauchen, um psychosoziales Verhalten zu lernen. Dennoch möchte kaum ein Kind die Scheidung der Eltern. Es finden sich nur sehr wenige Kinder, die in der Scheidungsvorphase andere Wunschvorstellungen signalisieren können, als solche nach der Wiederherstellung der Familie. Eine Ehe zu beenden ist ein enorm bedeutungsvoller Schritt mit psychischen Folgen, die nicht verschwinden, wenn ein juristisches Urteil gefällt wurde. Das Leben geht weiter und die Kinder haben damit zu leben.