Fremdsprachige Bücher

Mit dem Wohnmobil nach Dänemark PDF

In unserem Mit dem Wohnmobil nach Dänemark PDF haben wir die schönsten Augenblicke unserer Reisen festgehalten. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. Eine Reise zur größten und westlichsten Insel der Westfrisischen Inseln. In der Wildnis von Nordschweden, kurz vor der finnischen Grenze.


Författare: Thomas Seiter.
– Tourenkarten
Über 3000 km Dänemark in 16 Touren (rot markiert) zu den bekanntesten und vielen unbekannten Sehenswürdigkeiten. Genaue Markierung vieler Stell-, Bade-, Picknick- und Wanderparkplätze, Toiletten, Trinkwasserstellen sowie der schönsten Campingplätze.
– Natur erleben, wendern, Rad fahren
Die schönsten Strände an Nord- und Ostsee entdecken, den höchsten Berg Dänemarks Mollehoj (170,86 m) ersteigen. Durch dramatische Landschaft spazieren, wie entlang der Steilküste Möns Klint. Die vielen Radwanderwege z.B. in und um Saeby genießen.
– Kulturschätze, Städte
Kopenhagen, die schöne Hauptstadt mit Schloss Rosenborg, Glyptothek, Nationalmuseum, königlicher Bibliothek, Gefionsbrunnen, Marmorkirche, Tivoli und natürlich der Kleinen Meerjungfrau erleben. Die Kultur der Wikinger, aber auch Zeugnisse aus der Stein- und Bronzezeit erforschen.
– Baden
Wegen seiner 443 Inseln und der zerklüfteten Buchten hat Dänemark über 7300 km Küstenlänge mit ewig langen Sandstränden. Während die Nordsee-Küste mit ihrem Wechselspiel aus Ebbe und Flut zu Wattwanderungen verführt, ist die ruhigere Ostsee ein Badeparadies für Groß und Klein.
– Womo-Service
Es werden über 230 Plätze zum bequemen Übernachten mit genauer Anfahrtsbeschreibung beschrieben, Ausstattung und präzise GPS-Koordinaten, differenziert nach Stell-, Bade-, Picknick- und Wanderparkplätzen – aber natürlich auch die schönsten Campingplätze, viele Trinkwasserbrunnen und einer Auflistung aller Fährverbindungen.

Unser Urlaub auf dem „Strandcamping Groede“ in Holland. Unser erster Winterurlaub mit dem Wohnwagen. Unsere erste Reise mit dem eigenen Wohnwagen. Begleiten Sie uns auf 30 Seiten durch Dänemark und Schleswig-Holstein. Spuren – Eine Reise mit einem behindertengerechten Wohnmobil durch die Normandie und die Bretagne.

End, dem westlichsten Zipfel von Great Britain. Gespickt mit vielen interessanten Hinweisen und erstmals auch mit GPS-Koordinaten für Naviisten. Bilder von unserer Reise finden Sie in der Bildergalerie. Viel Spaß beim Lesen und beim Anschauen der Bilder! Hier geht es zu unseren Fotos!