Schule & Lernen

Nationalität: Staatenlos PDF

Der Nationalität: Staatenlos PDF dieses Artikels ist mehrdeutig. In der Regel flüchten diese Personen in ein Flüchtlingslager oder in ein urbanes Zentrum, um dort Asyl, Schutz und Unterstützung zu suchen. Das internationale Flüchtlingsrecht legt fest, welche Fluchtgründe vorliegen müssen, damit ein Flüchtling internationalen Schutz erwarten kann.


Författare: Ruth Barnett.
Seit Ursula Krechels Roman „Landgericht“ weiß eine große Leserschaft vom Lebensweg
der Familie des jüdischen Richters Richard Kornitzer, von deren Verfolgung, ihrem Exil
und der schwierigen Rückkehr.
Mit Ruth Barnett Bericht liegt nun die authentische Geschichte eines der Kinder
erstmals auf Deutsch vor.
Ruth Barnett entkam 1939 als kleines Mädchen fast in letzter Minute den Nationalsozialisten. Mit ihrem Bruder gelangte sie in einem Kindertransport
nach Großbritannien.
Anschaulich erzählt sie von ihrer schwierigen Existenz als heimat- und staatenloses
Mädchen in der Fremde, von ihren Jahren in Heimen und Pflegefamilien.

Diese sind zum Beispiel die Furcht vor Verfolgung, aber auch eine ernsthaft gestörte öffentliche Ordnung im Heimatland. Diese beiden Definitionen treffen nur auf internationale Flüchtlinge zu, die sich außerhalb ihres Heimatstaates befinden und in einem anderen Staat politisches Asyl suchen. Die UNO beschloss 1947 den Teilungsplan für Palästina, welcher eine weitere Teilung des Gebiets des Völkerbundsmandats für Palästina von 1922 zur Folge hatte. Nach dem Ersten Weltkrieg und der Oktoberrevolution ergab sich, dass die Flüchtlingsprobleme nur auf zwischenstaatlicher Ebene gelöst werden könnten.

1921 wurde Fridtjof Nansen zum Völkerbundskommissar für die Betreuung der russischen Flüchtlinge ernannt. Hilfsorganisation, die bereits während des Zweiten Weltkrieges am 9. November 1943 auf Initiative der USA, der Sowjetunion, Großbritanniens und Chinas gegründet wurde. Hochkommissariat für Flüchtlinge genannt, wurde 1950 gegründet und ist weltweit für die Belange von Flüchtlingen zuständig. Die UNRWA ist ein spezielles Hilfswerk auf internationaler Ebene für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten. Phänomen wurden in Achtung der innerstaatlichen Souveränität nicht unter den Schutz der Genfer Flüchtlingskonvention gestellt.

Beim akuten Eintreten einer großen Flüchtlingsbewegung bzw. UNHCR dafür zuständig, Flüchtlingslager einzurichten oder zumindest deren Einrichtung zu überwachen. In Ländern, die keine Lager haben wollen oder in denen die Errichtung von Lagern nicht möglich ist, sorgt das UNHCR dafür, dass Flüchtlinge in urbanen Zentren Unterstützung erhalten. Neben der materiellen oder finanziellen Unterstützung für Flüchtlinge ist die rechtliche Unterstützung eine weitere Hauptaufgabe des UNHCR.