Kinderbücher

Pflanzenphysiologie PDF

Colloquium, Fraunhofer IAP pflanzenphysiologie PDF Potsdam-Golm, lecture hall Dr. NEW at Siencepark: Glyconet Berlin Brandenburg e.


Författare: Dieter Hess.
Das Standardwerk der Pflanzenphysiologie jetzt in der 11. Auflage!
Die bewährte Einführung stellt die Grundlagen der Physiologie und Biotechnologie der Pflanzen in völlig überarbeiteter und erweiterter Form dar. In die Biotechnik wird in einem eigenen Abschnitt eingeführt und viele neue Fallbeispiele dazu finden sich in anderen Kapiteln. Auch aktuelle Daten aus der Bewegungsphysiologie sind integriert und ein Kapitel über Seneszenz hinzugefügt. Zahlreiche neue didaktische Elemente wie Definitionen, Merksätze, Lernhilfen und Boxen dienen der Vertiefung. Die Zeichnungen und Fotos, die meisten von ihnen umgezeichnet oder neu, sind nun durchgehend vierfarbig.
Das Werk umfasst folgende große Themenkomplexe:
o Struktur und Funktion der Nucleinsäuren o Biotechnik mit Gewebekultur-Technik und Gen-Technik o Stoffwechsel o Transport o Phytohormone, morphogenetische Pigmentsysteme, Grundlagen der Differenzierung o Entwicklung von der embryonalen Phase bis zur Seneszenz

Leading international research from biotechnology to gravitational physics, training for young researchers and research-based production combine to make this science park in the heart of the fast-growing region of Berlin-Brandenburg into a location with extraordinary potential for innovation. Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe. Diese Seite wurde zuletzt am 23. November 2017 um 17:41 Uhr bearbeitet. Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Physiologisch geforscht und ausgebildet wird in der Biologie, der Ernährungswissenschaft, der Medizin, der Pharmazie, der Psychologie und in der Sportwissenschaft.

Das Adjektiv physiologisch wird auch im Sinne von normal, beim gesunden Menschen auftretend, nicht krankhaft, verwendet. Die Bezeichnung Physiologie wurde um 1525 von Jean François Fernel geprägt. Jahrhundert beschäftigte sich die Physiologie jedoch sowohl mit der Funktionsweise der belebten als auch dem Werden und Vergehen in der unbelebten Natur und umfasste somit auch noch die Gebiete der Physik und der Mineralogie. Die Themengebiete der Physiologie sind vielfältig. Abgeleitet von der traditionellen Gliederung der Biologie bzw. Neben Pflanzen, Tieren und Menschen befasst sich die Physiologie auch mit allen anderen Lebewesen. Wirkungen, Eigenschaften und Nachteile von Medikamenten teilweise beschreiben und auch voraussagen.

Regelkreise, die das Lebewesen in seiner Gesamtheit betreffen. Auch krankhafte Zustände werden untersucht, wofür sich mit der Pathophysiologie ein eigenes Teilgebiet etabliert hat. An deutschen Universitäten ist die Physiologie des Menschen meist an den medizinischen Fakultäten beheimatet und zählt mit Biochemie, Anatomie und Psychologie sowie den drei Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik zu den vorklinischen Fächern, die im Rahmen des Physikums auch eine staatliche Zwischenprüfung darstellen. Auf diese kann ein Jahr in einem anderen medizinischen Fachgebiet angerechnet werden. Gilles Bouvenot und Christian Delboy: Geschichte der großen physiologischen Konzepte. Deutsche Bearbeitung von Richard Toellner u.