Schule & Lernen

Regensburg. Stadtführer durch das mittelalterliche Weltkulturerbe PDF

Erleben Sie Regensburg auf unterschiedliche Weise: Ob thematische Erlebnisführung mit Schauspiel, klassische Stadtverführungen, Kinderführungen, Regensburg. Stadtführer durch das mittelalterliche Weltkulturerbe PDF oder Brauereiführungen – wir haben garantiert das Richtige für Sie! Sünder, Seuchen, Seelenheil Im Mittelalter zu sündigen war beileibe nicht schwer.


Författare: Martin Kluger.
Regensburg ist das "mittelalterliche Wunder Deutschlands" und mittlerweile auch UNESCO-Weltkulturerbe – einerseits. Und andererseits ist Regensburg eine bayerische Boomtown. Mittelalter und Boom sind beim Städtetourismus vereinigt, denn die Stadt an der Donau zeigt sich zahllosen Gästen aus aller Welt von ihrer jeweils besten Seite: Die römische Geschichte des "Castra Regina", die Geschlechtertürme der einst sagenhaft reichen Fernhandelskaufleute, der Dom, das "Weltwunder" Steinerne Brücke über die Donau, das rätselhafte Schottenportal, das riesige Schloss derer von Thurn und Taxis…
Doch Regensburg ist weit mehr als steingewordenes Mittelalter, Geschichte und Geschichten. Regensburg ist eine quicklebendige Stadt mit italienischem Flair und bayerischer Lebensart, ein Tipp für das "Erlebnis Stadt" – voller Kultur, Genuss und Shoppingmöglichkeiten. Dieser Reiseführer leitet zu Sehenswürdigkeiten und berühmten Namen, gibt praktische Tipps zu Gastronomie, Übernachtung und Einkauf, zu Kultur, Kunst und Erlebnissen.

Wir beleuchten die Zwänge und Schwierigkeiten reicher Kaufmannsdamen und armer Pilger und zeigen, mit welchem Einfallsreichtum sie diese umgingen. Feuer, Fluten und Kometen Lauschen Sie faszinierenden Geschichten über Menschen, die sich Feuer und Fluten ausgesetzt sahen und die versuchten, ihnen zu trotzen. Vom Senkblei zum Presslufthammer Regensburg ist UNESCO Weltkulturerbe. Wir zeigen Ihnen das Schönste und Spannendste aus zwei Jahrtausenden Stadtgeschichte. Von Gerstensaft und Gastlichkeit Freuen Sie sich auf Wissenswertes rund ums Bier und die Regensburger Wirtshäuser.

Mit dem Nachtwächter unterwegs Begleiten Sie den Nachtwächter Martin auf seinem Rundgang durch die lauschigen Gassen der Altstadt. Von Quacksalbern und Wunderheilern Reisen Sie mit uns auf den Spuren von Alchimisten, Apothekern und Medizinern zurück in die Regensburger Vergangenheit. Von Verbrechern und Vogelfreien Unser Klassiker! Wir entführen Sie in das Reich von Henkern, wahnsinnigen Mördern und Gesetzlosen. Darf’s a bisserl mehr sein Frisch geschnitten und pikant gewürzt präsentieren wie Ihnen Geschichten der Regensburger Märkte quer durch die Jahrhunderte. Von Raunacht und Weihnacht In den festlich geschmückten Gassen der Altstadt erzählen wir Ihnen die Geschichte des Christfestes.

Regensburger Weihnachtsgeschichten Begleiten Sie uns auf einen Spaziergang durch die Weihnachtszeit der letzten zwei Jahrhunderte. Weihnachtszauber im Labertal Im winterlichen Wald um Eichhofen erleben Sie hautnah die staade Zeit. Auf des Mündels Ehre Burggraf Heinrich hat zum Fest geladen: Sein Mündel, die schöne Katharina soll den Mann fürs Leben finden. Der Heuport Code Wir servieren Ihnen einen prickelnden Cocktail aus historischen Begebenheiten und spannender Fiktion. Das Mozartl Menü Wir lassen die Geschichten der Regensburger Originale Mozartl, Krebshaut und Schmalzler Franzl im Gasthaus Gravenreuther wieder lebendig werden. Braukurs in der Spitalbrauerei Seit über 800 Jahren wird am Fuße der Steinernen Brücke Bier gebraut.

Erfahren Sie mehr über Theorie und Praxis des Bierbrauens. Rüben, Ratsch und Ratatouille Eine kulinarische Reise ins frühe 19. Walpurgisnacht in Eichhofen Treffen Sie während eines 3-gängigen Menüs Knecht Johann und Magd Elsbeth, die sich aus Furcht vor dem unheimlichen Treiben in den Brauereigasthof geflüchtet haben. Von Hopfen und Schmalz – Schmecken, Trinken, Staunen! Genießen Sie eine Bierverkostung mit Schauspiel, Witz und überraschenden Geschmackserlebnissen im Ratskeller. Von Brauern und Brennern Moderiertes Degustationsmenü mit Schlossherr und Brauereichef Michael Schönharting.