Reise & Abenteuer

Vietnam – Ein Bildband PDF

Ein Dach ist im Bauwesen eine Konstruktion, die darunter liegende Räume und Flächen nach oben hin abschließt und sie somit vor Sonne, Witterung oder anderen von oben eindringenden Einflüssen schützt. Dachflächen, deren Begrenzungs- und gemeinsamen Schnittlinien die Dachkanten. Die obere waagrechte Schnittkante zweier Vietnam – Ein Bildband PDF nennt man First.


Författare: .
Lange Zeit galt Vietnam nicht als klassisches Urlaubsland. Zu tief saß die Erinnerung an den grauenhaften Vietnamkrieg, der dieses wunderschöne Land in Südostasien in Mitleidenschaft zog. Doch wer von Asien fasziniert ist, hat Vietnam längst für sich entdeckt. In diesem Bildband soll das Land in vielen Bildern vorgestellt werden – verknüpft mit interessanten Informationen zur Geschichte und Gegenwart Vietnams.

Als Traufe bezeichnet man die untere waagrechte Kante der Dachfläche. Der Giebel ist die obere abschließende Wandfläche eines Gebäudes im Bereich des Daches. Die Dachkante am Giebel nennt man Ortgang oder Ort. Dieser verbindet Traufe und First und begrenzt den Giebel nach oben. Ein Dach versucht immer, möglichst einfachen geometrischen Formen zu folgen, im allgemeinen Fall Rechtecken. Dachausmittlung nennt man die Übertragung des Daches in den Grundriss.

Der Begriff Firsthöhe bezeichnet den Abstand von Oberkante anbaufähiger Straßenverkehrsfläche bis zur Oberkante der Dachhaut des Firstes. Sie wird in der Regel als Winkel in Grad angegeben, gelegentlich auch in Prozent. Begriff Steildach auch synonym zu geneigtem Dach benutzt. Die geschichtliche Entwicklung des Daches reicht weit zurück. Jäger und Sammler pultdachähnliche Gebilde aus Stangen und Rundhölzern zu bauen. Das Dach bestand dabei aus Gras, Heidekraut oder Fellen. Dachkonstruktion bezeichnet das Traggerüst eines Daches, die für seine Standsicherheit notwendige Konstruktion.

Der Begriff grenzt sich insofern von Dachdeckung und Dachhaut ab, als diese von der Dachkonstruktion getragen werden. Ein vergleichbarer Begriff ist Dachtragwerk, als das Tragwerk eines Daches. Eine bedeutende Rolle bei Dachkonstruktionen spielt der Baustoff Holz, insbesondere im Rahmen der zwei klassischen Varianten, dem Sparrendach und dem Pfettendach. Jahrhundert finden zunehmend Stahl-Konstruktionen Verwendung, seit dem 20.