Jugendbücher

Von Abele bis Zoller PDF

Estland, Lettland, Litauen für die Ohren! Von Abele bis Zoller PDF Esten Tiit Ojasoo und Ene-Liis Semper, Gründer des estnischen Theaters NO99, inszenieren am Thalia Theater in der Gaußstr. Konzert zugunsten des historischen Wiederaufbaus der Orgel in St.


Författare: .
Dieser Band der Kaufbeurer Schriftenreihe enthält sämtliche greifbaren Nennungen von insgesamt 200 Kaufbeurer Familien, die von 1260 bis ca. 1550 in Schriftdokumenten erwähnt sind. Aufgenommen sind alle Familien, die bis 1500 mindestens fünfmal genannt sind. Alle vorkommenden Namen werden ihrer Bedeutung nach erklärt, die verwandtschaftlichen Beziehungen innerhalb derselben Namenträger werden aufgezeigt, soweit dies möglich ist.
Wo es möglich ist, werden die beruflichen Tätigkeiten der einzelnen Personen mit erfasst, ebenso alle öffentlichen Ämter und Tätigkeiten sowie Wohnverhältnisse und Immobilienbesitz. Daraus ergeben sich entscheidende Grundlagen für eine zukünftige Häusergeschichte der Kaufbeurer Altstadt. Auf Quellenangaben wird weitgehend verzichtet, da sämtliche im Text vorkommenden Aussagen durch das Quellenkompendium bereits vollständig dokumentiert sind.

Instrumental- und Vokalwerke des Barock der Komponisten Christoph Schaffrath, Georg Friedrich Händel und Johann Gottfried Müthel, dargeboten vom Kesselberg-Ensemble mit Musikerinnen und Musikern aus Basel und Riga unter der Leitung von Ilze Grudule. Ingrid Lukas hat eigene Vorstellungen, eine eigene Haltung und einen eigenständigen Sound. Sie schöpft ihre Inspiration aus verschiedenen Quellen – besonders wichtig ist die Gesangstradition ihrer Heimat Estland – und hat auf ihrem künstlerischen Weg zu einer unverwechelbaren Ausdrucksweise gefunden. Ihre musikalische Sprache ist überraschend und bleibt dennoch zugänglich. Von Königsberg durch das Baltikum nach St. Ludwig van Beethoven – Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel „Egmont“, op.

84 Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel „Egmont“, op. Joseph Haydn – Konzert für Trompete und Orchester Es – Dur, Hob. HK Gruber – Busking for trumpet, accordion, banjo and string orchestra Busking for trumpet, accordion, banjo a. Programm: Wolfgang Amadeus Mozart – Konzert für Violine und Orchester Nr. Programm: Ludwig van Beethoven – Variationen G-Dur op. Vytenè Saunoriute-Muschick liest aus den Erinnerungen der lítauischen Ärztin Dalia Grinkevicíute, die 1941 als Dreizehnjährige nach Sibirien deportiert und zur Zwangsarbeit in einem Gulag gezwungen wurde.

Ihre Erinnerungen, die sie heimlich niederschrieb, wurden erst nach ihrem Tod entdeckt. Begleitet wird die Lesung von dem Saxofonisten Martin Muschick. Faszinierende Landschaften und geschichtsträchtige Kunststädte, Burgen und Schlösser entlang der Bernsteinküste in Litauen, Lettland und Estland länderkundlicher und kulturgeschichtlicher Bilder-Vortrag. Eine kulinarische Vorführung auf dem Messestand Estlands! Herr Gerd Sonnleitner, langjähriger Präsident des Deutschen Bauernverbandes, heute Präsident des europäischen Bauernverbandes COPA, und Herr Kaul Nurm, Geschäftsführer des Estnischen Bauernverbandes. Das Konzert wird zugunsten des Ortes Zlēkas in Lettland begonnenen Projekts veranstaltet, um das dortige historische und kulturelle Erbe zusammenzutragen und zu dokumentieren. Für die musikalische Umrahmung sorgt die deutsche Sopranistin Martina Doehring und der lettische Pianist Aivars Kalējs.